Wir nutzen Cookies und Analytics-Plattformen, um deine User-Experience zu verbessern. Indem du diese Webseite besuchst, stimmst du unseren Datenschutzrichtlinien zu.

Case Study von Performery

Dear Darling Berlin: 
Conversion-Optimierung des Shops

Die beste Facebook- und Pinterest-Kampagne nützt nichts, wenn sich der Nutzer auf dem Shop nicht zurechtfindet. Für Dear Darling haben wir den kompletten Shop analysiert und für Verkäufe und Conversions optimiert. 

Die Auswahl des Themes

Für die Auswahl des richtigen Themes hatten wir folgende Anforderungen durch die Analyse definiert: 
  • Page-Speed: Schnelle Ladezeit - vor allem auf Mobil
  • Premium: Hochwertiges Erscheinungsbild
  • Conversion-Optimiert: Warenkorb-Anzeige, schneller Checkout-Prozess, einheitliche Produktübersicht
Nach einer Durchsicht der besten Shopify-Themes haben wir uns final für eins entschieden, das perfekt zur Marke passt, Premium Qualität vermittelt und dennoch conversion-optimiert ist. 

Vertrauen aufbauen

Gerade als neuer und unbekannter Shop ist es wichtig, den Nutzern Vertrauen zu vermitteln. 

Darum haben wir in die Investition eines Truste-Shop Siegels investiert, hier gemeinsam mit dem Kunden den kompletten Optimierungs-Prozess durchschritten und schon die ersten Bewertungen gesammelt. 

Trusted-Shop empfehlen wir generell, da sie die größte Bekanntheit in der DACH-Region besitzen und dies den größten Mehrwert für neue Shops hat. 

Produktpage optimieren

Gerade beim ersten Einkauf auf einem noch neuen Shop ergeben sich bei den Nutzern viele Vorwände, die gegen einen Kauf zu sprechen scheinen. 

Bei Amazon können sich die Kunden immer sicher sein, dass sie ihr Geld wieder bekommen, sofern das Produkt beschädigt ist oder die Ware nicht ankommt. 

Darum legen wir viel Wert darauf, direkt auf der Produktseite auf verschiedene Einwände einzugehen und das Risiko so gering wie möglich zu halten. 

Cross-Selling im Shop

Früher konnte man sich den Warenkorb-Wert noch künstlich erhöhen, indem Shop-Betreiber mit "ab 40 Euro Versandkostenfrei" geworben haben.

Heutzutage funktioniert das nicht mehr. 

Versandkosten sind nach neusten Studien für 69% aller Warenkorbabbrüche verantwortlich. Kunden sind von Amazon und Zalando so verwöhnt, dass sie jegliche Versandkosten ablehnen.

Darum nutzen wir Methoden wie "related products", um den Warenkorbwert zu erhöhen. 

Footer-Optimierung

Eine übersichtliche Struktur des Online Shops sowie die Beantwortung aller wichtigen Fragen ist für Nutzer das A und O. 

Darum stellt gerade der Footer eine perfekte Möglichkeit dar, um dem Nutzer neben der Hauptnavigation zu leiten. 
Die gesamte Optimierung stellt natürlich keine finale Version dar, die über die nächsten 2 Jahre so beibehalten werden kann. 

Monatlich testen wir mit A/B-tests neue Änderungen im Shop, um die Conversionrate weiter zu erhöhen und die Warenkorbabbrecher-Quote zu senken. 

Wenn du auch Interesse an einer Shop-Optimierung hast oder generell Fragen, dann kannst du dich jederzeit bei uns melden.
performery | Copyright ©2019 | All Rights Reserved